Warum Demokraten heute "Piraten" heißen

  |   Source

Als sich die Bürger Athens auf der Agora versammelten, weil sie sich über die zweifelhaften Entscheidungen der Adligen hinweg setzen wollten, war ihnen vermutlich nicht bewusst, dass sie das wichtigste Prinzip des 21. Jahrhunderts gerade erfinden würden.

Was damals eine neue Möglichkeit zur Entscheidungsfindung für den im Vergleich zu heute noch sehr überschaubaren Staat war, ist heute die wichtigste Forderung der PIRATEN. Bevölkerungswachstum, Industrialisierung und die Gründung der Nationalstaaten hat zu einer Situation geführt, dass die Prinzipien des Athener Marktplatzes sich heute nicht mehr so wie in der Antike anwenden lassen: Der Staat ist zu groß, unser Marktplatz zu klein. Der vermeintliche Ausweg war die repräsentative Demokratie, bei der die Entscheidung von der Mehrheit derer getroffen wird, die vorher für eine feste Zeit das Mandat erhalten haben die Mehrheit aus ihrer Region zu vertreten. Dieses System ist jedoch äußerst indirekt, anfällig für Lobbyismus und strukturell der eigentlich zu überwindenden Adelsherrschaft erschreckend ähnlich. Die PIRATEN haben jedoch erkannt, dass das Internet uns heute die Möglichkeit bietet, einen riesigen virtuellen Marktplatz zu erschaffen, auf dem wieder jeder Bürger selbst seine Stimme heben kann. Unsere Ideen wie Liquid Democracy, Transparenz, Schutz der Privatsphäre und das bedingungslose Recht auf gesellschaftliche Teilhabe und Bildung dienen alle dazu dem Bürger die Möglichkeit zu geben die Geschicke seines Staates wieder selbst mitzuentscheiden. Unsere Forderungen sind geprägt von Visionen und unsere Politik ist Ausdruck eines Geistes, der im Zeichen des Grundgesetzes und des Athener Marktplatzes steht. Als kleine Partei wagen wir es viele althergebrachte Regelungen infrage zu stellen und nehmen uns die Freiheit in unserem Programm auch Veränderungen zu fordern, die sich nur über lange Zeit und mit Idealismus umsetzen lassen. Wenn wir aber Erfolg haben sollten, werden wir unserem Namen alle Ehre machen: Von der Beute bekommt jeder denselben Anteil.